Hähnchenkeule vom Zedernholzbrett in Tequila gebeizt mit Tortilla Crunch

„Chicken Nuggets für Erwachsene“ – großes Kino für ein außerordentliches Geschmackserlebnis, das süchtig macht.

(4 Personen)
4 Hähnchenschenkel
100 g Butter
1 großes Eigelb
200 g Tacochips natur
Paprika, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Marinade:
100 ml Tequila
50 ml Zitronensaft
40 g braunen Zucker
Meersalz, Chiliflocken

Die Hähnchenschenkel an mehreren Stellen einschneiden, damit die Marinade einziehen kann. Alle Zutaten für die Marinade in einem verschließbaren Plastikbeutel mischen. Die Hähnchenkeulen beifügen, Luft aus dem Beutel drücken und verschließen. Die Hähnchen im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.

Das Zedernholzbrett mehrere Stunden wässern.

Für den Tortillacrunch die Butter schaumig rühren und das Eigelb unterarbeiten. Die Tacochips fein zerkrümeln und zusammen mit den Gewürzen und der Butter mischen.

Die Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen und etwas von der Marinade in die Hähnchenschenkel mit der Spritze injizieren. Die übrige Marinade entsorgen.

Grill auf mittlere Hitze für indirektes Grillen vorheizen. Das gewässerte Zedernholzbrett auf die direkte Zone im Grill legen und den Deckel sofort schließen. Sobald das Brett anfängt zu knacken und zu rauchen, Brett in die indirekte Zone schieben. Die Hähnchenschenkel mit der Innenseite auf das Räucherbrett legen und bei geschlossenem Deckel grillen. Nach ca. 5 -10 Minuten den Tortillacrunch auf die Hähnchenkeulen verteilen und weitere 20 bis 30 Minuten auf dem Zedernholzbrett bei geschlossenem Deckel grillen bis die Kerntemperatur von 78° erreicht ist.

Hähnchenschenkel kurz ruhen lassen und dann zusammen mit Tacochips, Salsa und Kreuzkümmel-Dip servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.