Lammspieße mit würziger Tomatensauce und lauwarmem Orecchiette-Salat

Gewürztes, mürbes Lammfilet  in Verbindung mit einer leckeren Tomatensoße – braucht es mehr? Und für die Freunde der scharfen Küche kann mit Chili entsprechend adjustiert werden.

Lammspieße mit würziger Tomatensauce und Orecchiette-Salat
Lammspieße mit würziger Tomatensauce und Orecchiette-Salat

(4 Personen)
600 g Lammfilet, in 4 cm große Würfel geschnitten

Würzpaste:
2 EL Olivenöl
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL grobes Meersalz
Prise Chilipulver
je 1 TL Knoblauch- und Zwiebelpulver

Tomatensauce:
1 EL Öl
1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, durchgedrückt
1 Dose gewürfelte Tomaten (400 g)
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
Prise Chilipulver
1 TL Zucker
1 TL Tomatenmark
1 EL TexMex Soße oder Salsa
½ TL grobes Meersalz
je ¼ TL getrockneter Oregano und Thymian

Die Zutaten der Würzpaste vermengen und zu einer Paste verarbeiten. Die Lammfiletwürfel mit der Würzpaste bestreichen und abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Stunden marinieren. Vor dem Grillen Zimmertemperatur annehmen lassen.

Für den Orecchiette-Salat etwas Ratatouille kochen, mit frisch gekochten Orecchiette vermengen und lauwarm abkühlen lassen.

Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch in dem erhitzten Öl andünsten. Tomaten, Kreuzkümmel und Chilipulver einrühren. Einmal aufkochen lassen und dann die Hitze soweit reduzieren, dass es nur noch leicht köchelt. Die restlichen Zutaten unterrühren und unter gelegentlichem Rühren ca. 10-15 Minuten weiterköcheln, bis die Sauce eingedickt ist.

Den Grill auf starke Hitze vorheizen. Lammwürfel auf Spieße stecken. Über direkter Hitze kurz von allen Seiten anbraten und über indirekter Hitze in ca. 6- 8 Minuten medium grillen.

Spieße heiß mit der Tomatensauce und dem lauwarmen Salat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.