Gegrillte Kalmare mit Fenchel-Feta-Füllung

Kalmar mit Fenchel-Fetafüllung
Kalmar mit Fenchel-Fetafüllung

(4 Personen)
1 kg Kalmare

1 kg Fenchelknollen
2 große Tomaten
100 ml Weisswein
Zucker

400 g Feta
1 Zitrone
1 Knoblauchzehe
100 ml Olivenöl
3 EL Oregano
1 EL Thymian
Salz, Pfeffer

Die Kalmare ausnehmen, innen und außen kräftig abspülen und häuten. Die Tentakel mit einem scharfen Messer vom Kopf entfernen und das Mundwerkzeug herausdrücken, ebenfalls säubern.

Gewaschenen Fenchel und die Tomaten in feine Würfel schneiden. Fenchelwürfel in etwas Olivenöl anbraten, mit dem Weisswein ablöschen. Bei mittlerer Hitze den Weisswein verkochen lassen und den Fenchel darin dünsten. Nach etwa 5 Minuten die Tomatenwürfel hinzugeben, mit einer Prise Zucker bestreuen und zusammen mit den Fenchelwürfeln sämig einkochen lassen.

Für die Füllung Feta in feine Würfel schneiden und mit Olivenöl, Saft der Zitrone, durchgedrückter Knoblauchzehe, Oregano und Thymian vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des warmen Fenchels untermischen und den Rest des Fenchels als Beilage warmhalten. Die Tuben der Kalmare damit füllen und die Öffnung mit einem Zahnstocher verschließen. Tentakeln und Tuben von außen mit Olivenöl bestreichen.

In der Zwischenzeit den Grill für direkte starke Hitze vorheizen und die Kalmare 4-5 Minuten von jeder Seite grillen, Tentakeln etwa 2 Minuten grillen. Warm auf dem Teller zusammen mit dem restlichen Fenchelgemüse anrichten und nach Belieben mit etwas Fleur de Sel und Pfeffer würzen.

Dazu passt Focaccia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.